Laufolympiade
Niederösterreichs größte Kinder- und Jugendlaufserie


 St.Pölten 28./29. Mai 2009
 Ergebnisse, Fotos und Bericht
 Unser Dank geht an
 Ergebnisse
Ergebnisse Kinder
50m
Ergebnisse >> Result 50m, Download (Excel)
400/600m
Ergebnisse >> Result 400/600m, Download (Excel)
Ergebnisse Jugend
60m
Ergebnisse >> Result 60m Download (Excel)
600/800m
Ergebnisse >> Result 600/800m Download (Excel)
Medaillenspiegel
>> Medaillenspiegel Kinder, Download (Excel)
>> Medaillenspiegel Schüler, Download (Excel)
>> Medaillenspiegel Jugend, Download (Excel)

 Fotos

 Bericht
St. Pöltener Laufolympiaden 20009
Bei den NÖ Sparkassen Laufolympiaden 2009, am 28. und 29. Mai in der Landeshauptstadt St. Pölten, waren insgesamt 1500 Schüler am Start.

Trotz windigem Wetter waren Einsatz und Begeisterung groß und zeigten viele Talente tolle sportliche Leistungen.

Im 50m Sprint war bei der Kinderlaufolympiade Patricia Daxbacher (BRG Krems) in 7,75 Sek. überragend und noch schneller unterwegs als der Tagessieger der Buben Lukas Herbst (7,90). Über 600m konnte Lena Schiebl in 1:52,68 erneut ihren erst vor 2 Wochen aufgestellten Olympiarekord verbessern und deutlich schneller als Sam Hauser von der VS Gansbach (2:00.16) die Laufstrecke bewältigen.

Beim 60m-Sprint der NÖ Sparkassen Jugendlaufolympiade war Katharina Wieland (95) von der HS Kirchberg/Pielach in 8,74 Sek. die Schnellste.

Bei den Burschen kam Rene Gonaus (90) von der BHAK St. Pölten in 7,85 Sek. zu einem ungefährdeten Sieg.

Im 600m-Lauf war Isabella Sauer vom SRG St. Pölten in 1:53,26 nicht zu stoppen, konnte die Zeit von den Kindern jedoch nicht toppen.

In der Schulwertung der Sparkassen Kinder-Laufolympiaden setzte sich zum wiederholten Male die VS Traisen mit 9 Medaillen (4 - 3 - 2) vor der VS Mank mit 8 Medaillen (- 3 - 5) und der PVS St. Pölten mit 6 Medaillen (2 - 3 - 1) durch.

In der Medaillenbilanz der Unterstufen gewann die SHS Leopoldsdorf mit 15 Medaillen (5 - 5 - 5), vor der HS Kirchberg/Pielach mit 8 (4 - 2 - 2) und dem SRG St. Pölten mit 6x Edelmetall (2 - 2 - 2.)

In der Oberstufenwertung konnte die BHAK St. Pölten den Medaillenrekord vom Vorjahr mit 21 Medaillen noch übertreffen (8 - 7 - 6) und siegte vor dem SRG St. Pölten mit 14 Edelmetallen (6 - 5 - 3) und der HS Mank mit 3 Medaillen (2 - 1 -).

Für die Organisation war Leichtathletikobmann Gottfried Lammerhuber mit seinem Vereinsteam und Eduard Holzer mit seiner bewährten Crew verantwortlich.

Für die finanzielle Förderung der Laufolympiaden gilt der NÖ Sparkasse und der Sparkasse St. Pölten besonderer Dank.

Als Organisationsleiter möchte ich mich bei allen Schülern, Eltern und Lehrerkollegen, den Bezirksschulräten, dem NÖ Landesschulrat und LR Dr. Petra Bohuslav für die große Unterstützung herzlich bedanken und verbleibe mit besten Grüßen.

Euer

Eduard Holzer



Tuesday, 30-Jul-2013 11:10:21 CEST
Home
Hauptsponsor: http://www.sparkasse-running.at