Laufolympiade
Niederösterreichs größte Kinder- und Jugendlaufserie


 NÖ Südstadt Sparkassen Laufolympiaden 2005
 Einige Impressionen


Bei den NÖ Südstadt Sparkassen Laufolympiaden 2005 waren über 1.800 Teilnehmer aus den Bezirken Mödling, Baden, Wr. Neustadt, Wien Umgebung, Wien 23 und Wien 10 vertreten.

Bericht:

Hervorragende Sprint- und Laufleistungen, nicht zu heißes Wetter und trotz großen Ansturm reibungsloser organisatorischer Ablauf, machten die NÖ Sparkassen Laufolympiaden zu einem Erlebnis, das vielen Schülern noch lange in schöner Erinnerung bleiben wird.

Von den vielen guten Sprintleistungen sind bei der Sparkassen Jugendlaufolympiade über 60m die tollen Zeiten des erst elfjährigen Andreas Meyer (8,58), sowie von Ben Gschnell (90 – 7,86), David Losconi (89 – 7,66) und vom Tagessieger Phillip Freundorfer (87 – 7,66), alle SRG Ma. Enzersdorf, besonders hervorzuheben.

Bei den Mädchen waren die Tagessiegerin Natalie Melounek (92 – 8,45: SRG Ma. Enzersdorf) und Alice Hudribusch (91 – 8,54: RG ORG Anton Kriegergasse) die Schnellsten.

Bei den 600m der Burschen stachen wiederum der Allrounder Andreas Meyer (1:46,61) und der Tagesbeste Tobias Zolles (90 – 1:28.95: BG Baden) hervor – bei den Mädchen hat sich die erst zwölfjährige Magdalena Asamer (1:48,34 – BG Promenadeweg) als großes Talent erwiesen.

Sehenswerte Sprintzeiten bei der NÖ Süd Sparkassen Kinderlaufolympiade erliefen bei den Burschen der Tagessieger Raphael Krapesch (94 – 7,75), Robert van Ysendyck (94 – 7,83), beide BG Zehnergasse Wr. Neustadt und Fabian Haas (96 – 8,13) von der VS Leobersdorf. Bei den Mädchen war Larissa Heuer (96 – 8,26: VS Thernberg) eine Klasse für sich.

Im 400m Lauf waren bei den Mädchen Jessica Feldmann (96 – 1:23,68: VS Hirtenberg) und bei den Burschen Marcus Meier (96 – 1:16,68: VS Laxenburg) die Schnellsten. Über 600m ging der Gesamtsieg an Robert van Ysendyck (1:59,27) – eine tolle Leistung brachten auch Christoph Mayer (95 – 2:03,54: VS Gaaden) und Lukas Reiter (95 - 2:05,10: PVS Sankta Christiana Wr. Neustadt).

Die Schulwertung der Jugendlaufolympiade Unterstufe gewann das SRG Maria Enzersdorf, das mit über 230 Startern auch das größte Teilnehmerfeld gestellt hat, mit insgesamt 8 Medaillen (3-3-2), vor BG Promenadeweg mit 6 Medaillen (4-1-1) und der SHS Schwechat mit ebenfalls 6 Medaillen (2-3-1).

Bei der Oberstufe ging Gold ganz überlegen mit 29 Medaillen wiederum an das SRG Maria Enzersdorf (10-10-9), Silber eroberte die SHS Schwechat (obwohl nur 1 Jg. dabei war) mit 5 Medaillen (2-1-2) und Bronze ging an das BORG Wr. Neustadt mit 2 Medaillen (1- - 1).

Die Schulwertung der NÖ Süd Sparkassen Kinderlaufolympiade konnte die VS Südstadt Theißplatz mit 11 Medaillen (4-3-4), die mit 149 Schülern am stärksten vertreten war, vor der VS Laxenburg mit 9 Medaillen (2-5-2) und der VS Kottingbrunn mit 8 Medaillen (3-1-4) gewinnen.

Um dem großen Talentepotential im Großraum NÖ Süd Rechnung zu tragen, ist ein Leistungszentrum in Planung, das zu je einem Drittel von der Stadtgemeinde, vom Land NÖ und von Sponsoren finanziert werden soll.

Besonderer Dank am guten Gelingen der NÖ Süd Sparkassen Laufolympiaden 2005 gilt Jürgen Vancl, dem Trainer und Obmann des ULC Mödling, allen Lehrerkollegen für ihr großes Engagement, dem Organisationsteam des ULV Krems und Hauptsponsor Sparkasse NÖ Süd, die allen voran durch Herrn Haim von der Sparkasse Baden, der bei den Siegerehrungen die Medaillen überreichte und durch zur Verfügung stellen der Sprechanlage zum guten Gelingen der Veranstaltungen einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

An der großen organisatorischen Herausforderung der Sparkassen Laufolympiaden haben die Bezirksschulräten der teilnehmenden Bezirke und der Landesschulrat für Niederösterreich, allen voran FI Mag. Wolfgang Kaindl, wesentlich Anteil genommen.



Mit herzlichem Dank für Euer großes Engagement und den besten Grüßen und Wünschen und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr

Euer Eduard Holzer


Home


Tuesday, 30-Jul-2013 11:17:45 CEST © dr. eduard holzer
Hauptsponsor: http://www.sparkasse-running.at