Laufolympiade
Niederösterreichs größte Kinder- und Jugendlaufserie


 St. Pöltener Laufolympiaden 2007
 Einige Impressionen

Bei den NÖ Sparkassen Laufolympiaden 2007 am 31.5. und 1.6. in St. Pölten blieb die Teilnehmerzahl mit 1000 Schüler deutlich unter den Starterzahlen der letzten zwei Jahre. Besonders gering war die Beteiligung der Höheren Schulen bei der Jugendlaufolympiade.

Bericht:

Der erstmals veranstaltete Rahmenbewerb, bestehend aus Vortexweitwurf, Hindernislauf, 20m-Sprint und Dreisprung fand großen Anklang.
Bei den Volksschulen beeindruckten Julia Hickelsberger in 8,54 (Jg. 99 – VS Neulengbach) und die Tagessiegerin Franziska Afflenzer (Jg. 98 – 7,89!!: VS St. Georgen) als große Sprinttalente. Bei den Burschen war Daniel Wittmann eine Klasse für sich und holte in 7,69 Sek. (Jg. 96 – VS Kirchberg/Pielach) den Tagessieg in überlegener Manier.
Über 400m/600m gewannen Lena Schiebl in 1:20,52 (Jg. 98 – VS Lengenfeld) und wie schon im Sprint Daniel Wittmann in 1:56,19 die begehrten Läuferstatuen.
In der Schulwertung setzte sich die VS Traisen mit 9 Medaillen (4 – 2 – 3), gefolgt von der VS Kirchberg/Pielach mit ebenfalls 9 Medaillen (2 – 3 – 4) und der VS Karlstetten mit 6 Medaillen (2 – 2 – 2) durch.
Bei der Sparkassen Jugendlaufolympiade waren das große Sprinttalent Stephanie Schwein (Jg. 94: 8,61 – HS II Amstetten) und Dominik Skoumal (Jg. 92: 7,83 – HS Mank) die Schnellsten.
Im 600m-Lauf zeigten wiederum Stephanie Schwein (1:53,64) und Günther Ehritz von der SHS Leopoldsdorf (Jg. 93 – 1:36,75) mit dem Tagessieg ihr großes Können.
In der Schulwertung Unterstufe gewann die SHS Leopoldsdorf mit 12 Medaillen (5 – 5 – 2) vor dem BG BRG ST. Pölten mit 8 Medaillen (5 – 2 – 1) und der HS Mank mit ebenfalls 8 Medaillen (2 – 3 – 3).
In der Oberstufenwertung setzte sich die HLW Türnitz mit 9 Medaillen (3 – 4 – 2) vor der HS Böheimkirchen mit 6 Medaillen (2 – 2 – 2) und wiederum der HS Mank mit 5 Medaillen (3 – 1 – 1) durch.
Für die Organisation zeichneten Sportunion St. Pölten-Boss Gottfried Lammerhuber mit seinem Vereinsteam und Eduard Holzer mit seiner bewährten Crew verantwortlich.
Bei der Siegerehrung erwies der höchste Sportbeamte Niederösterreichs, Hofrat Dr. Binder, den NÖ Sparkassen Laufolympiaden die Ehre und zeigte, dass ihm nicht nur der Spitzensport, sondern auch die Sportbasis ein wichtiges Anliegen ist.
Für die finanzielle Unterstützung und als Voraussetzung eine Laufveranstaltung in dieser Größenordnung organisieren zu können, zeichnet der Hauptsponsor Sparkasse St. Pölten und die NÖ Sparkasse verantwortlich.
Als Organisationsleiter möchte ich mich bei allen Schülern, Eltern und Lehrerkollegen ganz herzlich für Ihren geleisteten Einsatz bei den NÖ Laufolympiaden in St. Pölten bedanken und verbleibe mit besten Grüßen.


Euer Eduard Holzer


Home


Tuesday, 30-Jul-2013 11:17:45 CEST © dr. eduard holzer
Hauptsponsor: http://www.sparkasse-running.at