Laufolympiade
Niederösterreichs größte Kinder- und Jugendlaufserie


 Amstettener Laufolympiaden 2007
 Einige Impressionen

Bei den NÖ Sparkassen Laufolympiaden 2007 am 24. und 25. Mai nahmen knappe 1800 Schüler aus den Bezirken Amstetten, Waidhofen/Ybbs, Perg, Linz Land, Steyr, Melk und St. Pölten teil.


Bericht:

Außer den traditionellen Sprint (50m/60m) und Laufbewerben (400m/600m/800m) wurde erstmals ein Rahmenbewerb bestehend aus Vortexweitwurf, Hindernislauf, 20m-Sprint und Dreisprung mit großer Begeisterung absolviert. Von einer großen Schar zahlreicher Talente ragte bei der Kinderlaufolympiade im Sprint Jakob Eder (Jg. 98 – 8,28: VS St. Ostwald) und der Tagesschnellste Matthias Zöttl (Jg. 96 – 7,86) von der VS Behamberg heraus. Bei den Mädchen gewann Hannah Pfisterer von der VS Enns die Tageswertung (Jg. 96 – 8,16).

Im 600m Lauf gewannen Elisabeth Berger (2:03,20 – VS Neustadl) und Lorenz Treitler (VS Allersdorf – 1:58,33).

In der Schulwertung setzte sich die VS Behamberg, die auch die meisten Starter stellten, mit 15 Medaillen (2 – 2 -9), gefolgt von der VS Randegg mit 7 Medaillen und der VS Hausmening durch. Die meisten ersten Plätze gingen an die VS Neustadl mit 4 Goldmedaillen.

Bei der Jugendlaufolympiade hatte der erst 11jährige Gerald Mayer von der VS Ramingtal mit 8,43 Sek. einen ganz starken Auftritt im 60m Sprint. Den überlegenen Tagessieg holte Roman Groiss mit 7,35 Sek.

Bei den Mädchen war Caroline Schwarzinger in 8,37 Sek. vom Stiftsgymnasium Melk die Schnellste des Tages und siegte um 0,01 Sek. vor Melanie Weissenböck vom BG Waidhofen/Ybbs.

Im 600m/800m-Lauf war bei den Burschen Patrick Dröscher von der HAK Waidhofen/Ybbs (2:08,81) das Maß der Dinge. Bei den Mädchen setzte Michaela Bergauer von der SHS Ybbs mit neuem Olympiarekord in 1:43,81 über 600m die Glanztat.

In der Schulwertung Unterstufe gewann das Stiftsgymnasium Melk mit 9 Medaillen (3 – 4 – 2) vor der SHS Waidhofen/Ybbs mit 6 Medaillen (1-2-3) und der HS Pabneukirchen mit 5 Medaillen (4 – 1).

In der Oberstufenwertung setzte sich die HAK Amstetten mit 11 Medaillen (3 – 6 – 2) vor der LBS Amstetten mit 9 Medaillen (2 – 4 – 3) und der HLW Amstetten mit 6 Medaillen (3 – 1 – 2) durch.

Für die gelungene Organisation war der LCA Umdasch Amstetten mit dem Team um Johann Aichinger und Eduard Holzer der Organisationsleiter der NÖ und seine Crew verantwortlich.

Für eine spannende und fachkundige Berichterstattung sorgte Heinz Eidenberger in gewohnter Manier.

Eine unersetzliche organisatorische Hilfestellung boten die Bezirksschulräte aller teilnehmenden Schulen und der Landesschulrat für NÖ, allen voran FI Mag. Wolfgang Kaindl.

Ganz wichtige finanzielle Unterstützung bot der Hauptsponsor Sparkasse Amstetten, Umdasch Amstetten und Ertl Glas.

Für die nahezu perfekte Veranstaltung möchte ich mich bei allen Schülern, Eltern und Lehrerkollegen ganz herzlich für Ihren geleisteten Einsatz bedanken und verbleibe mit besten Grüßen.



Mit den besten Grüßen und Wünschen

Euer Eduard Holzer


Home


Tuesday, 30-Jul-2013 11:17:45 CEST © dr. eduard holzer
Hauptsponsor: http://www.sparkasse-running.at